Änderungen zur Verbesserung des Pokerspiels

Änderungen um dein Poker Spiel zu verbessern Teil 2

Poker Spiel zu verbessernIm ersten Teil dieser Zwei Artikel, Erzählte ich davon das du deine Starthände am Pokertisch variieren sollst und die Berechenbarkeit deines Spiels. Wo auch immer du spielst, ob Online oder in einem normalen Casino, ist es ein wichtiger Bestandteil. Wenn du berechenbar wirst, werden die Hände die du spielst auf ein Minimum reduziert. Damit verhinderst du viele Spieler in deinen Händen zu haben und deine Gewinnrate zu maximieren.

Mittlere oder kleine Paare und Suited Connectors können von großem Nutzen sein wenn du sie richtig spielst. Im ersten in diesem Artikel erwähnte ich das man mit diesen marginalen Händen in Late Position wenn ein oder zwei Spieler gelimpt haben callen soll, und auf einen raise folden. Ich nutze diese Strategie ziemlich oft, aber es gibt andere Wege um diese Hände zu spielen und mehr Gewinn zu machen. Aber wenn du das Risiko für größere Gewinne hast, kannst du auch mehr verlieren.

Die Methoden die hier und im vorherigen Artikel mit dem gleichen Titel diskutiert wurden sind für Anfänger die richtigen, die anderen Wege um diese Hände zu spielen sind mehr für Fortgeschrittene Spieler. Es ist zulässig für mich in manchen Situationen eine Bet vor einem mit einem kleinen Paar oder Suited Connectors zu callen. Ich neige dazu Suited Connectors höher als 8 nur gelegentlich spiele ich kleinere wie 6,7 oder 7,8. Das ist ein Punkt wo das spiel sehr verwirrend wird. Es hört sich an als würde ich mir selbst widersprechen, und manchmal sieht es auch so aus. Hold`em ist ein Spiel in denen es keine Absoluten „Verbote“ gibt in Situationen wie ich sie beschreibe musst du eine gute Reichweite und gute Reads an deinem Tisch haben um eine Entscheidung zu treffen. Die Begründung dahinter mit den Suited Connectors über der 6 als Minimum ist, wenn du deinen Flush oder deine Straße machst, ist er immer ein sehr klein. Zum Beispiel, du spielst 4d, 5d, der Flop kommt und du machst deinen Flush, aber er ist sehr schwach und sehr oft geschlagen. Wenn du niedrige Hände spielst, wirst du eher eine Straße als einen Flush machen. Nicht das ein Flush eine schlechte Hand ist, aber sie ist zu schwach gegen viele andere Flushs. Genauso wenn du eine Straße mit einer Hand wie 4d, 5d mit einem Board 6,7,8, machst, bist du von einem Spieler mit 9,10, für die höhere Straße geschlagen. Wie gesagt das beste ist es dein Spiel zu variieren. Nur dieser Wechsel kann deinen EV extra erhöhen.

Noch eine andere Strategie zum spielen von Suited Connectors ist es sie sehr stark zu setzen am Anfang einer Session. Einmal von Zweimal triffst du den Flop und gewinnst du oder verlierst du die Hand, die restlichen Spieler wundern sich wieso du schlechte Karten 3 bettest. Dieses Spiel am Anfang kann dir für mehrere Stunden Aktion an diesem Tisch bringen. Natürlich du hast einen Pot verloren, aber die Aktion die du dafür bekommst wird dir auf lange Sicht an diesem Tisch das Geld zurückbringen. Diese Aktion gibt dir die Chance dich zurückzulehnen und tighter zu spielen, aufgrund der Aktion vom Anfang werden die Leute dich mit schlechten Händen downcallen. Sei dir nur sicher, dass wenn du die Hand mit den Suited Connectors am Showdown nicht zeigen musstest, tu es auch nicht! Wenn du die Aktion mit einer guten Bet vom Tisch genommen hast, zeige deine Karten nicht. Widerstehe dem Drang deinen „Bluff“ zu zeigen. Wiederhole dieses Spiel, bis dich jemand called, danach ist Check/Fold angesagt. Nun solltest du deine Suited Connectors zeigen, mit dem „Du hast mich“ Blick in den Augen. Sei nun vorsichtiger und spiele wieder tighter, nimm nur die besten 6 Hände vor dem Flop, nun wird keiner vermuten, das du nur Monster spielst und du wirst eine Menge Aktion am Tisch bekommen.

Vergesse nicht, im Poker zählt nur das Endergebnis und der Gewinn. Du musst dich immer wieder fragen „Was ist der erwartete Gewinn, wenn ich jetzt in dieser Situation spiele.“ Werde ich hier mit einer 3-Bet oder mit einer 4-Bet über die Session verteilt, mehr Gewinn erzielen oder eher mehr Verlieren. Du solltest nur spielen, wenn du auf lange Sicht einen Vorteil für dich siehst. Wenn ich eine Hand gewinnen ( oder auch verlieren ) kann, und mein Gegner eine schlechtere Hand hält, denkt er oft nocht daran wie ich mit den Suited Connectors gespielt habe und setzt mich eher auf eine schlechte Hand wenn ich Raise, und werde durch seinen Call mehr Geld verdienen als wenn ich nur Monster spiele. Diese Dinge sollen nicht permanent in deinem Spiel vorkommen, variiere deinen Stil, lehne dich zurück und sieh zu wie die Pötte größer werden.

Hier gehts zurück zu Poker Strategy