Sit N Go Online Poker Strategie

Sit N Go Strategien

Sit N Go StrategienOnline Sit & Go Spiele sind eine beliebte Wahl für viele Poker Spieler. Lasst uns einen Blick auf die Strategie werfen für typische Sit & Go Spiele, wo die ersten 3 Plätze bezahlt werden. In den meisten Sit & Go`s werden die ersten 3 Plätze bezahlt, für den 1. 50% für den 2. 30% Und der 3. bekommt 20% von allen Buyins. Diese Platzierungs-Struktur stellt uns die erste Frage, wollen wir Gewinnen oder wollen wir ins Geld kommen?

Einige sagen, das wir gewinnen müssen. Sie argumentieren damit, dass nur der erste Platz uns zu einem Winning Player macht. Das Buyin beinhaltet immer einen Teil Rake an den Poker Raum, und nur der wenn wir das Sit & Go Gewinnen, können wir diesen Rake zurückholen. Zum Beispiel in einem 10$ SNG zahlst du 10+1$, der Raum nimmt sich diesen Dollar als Rake. Das sind über 9% Rake. SNG`s mit größeren Buyins haben normalerweise einen kleineren Teil Rake, doch auch dieser ist noch von Bedeutung. In unserem Beispiel zahlt der Erste Platz 2 ½ mal soviel wie ein Dritter Platz.

Um für den ersten Platz zu spielen musst du am Anfang sehr agressiv sein. Du musst deine Chancen am Anfang wahrnehmen und einen großen Chipstack aufbauen. Mit einem großen Stack, kannst du die Aktion am Tisch bestimmen. Du kannst Leute herumschubsen und sie einfach All-In setzen. Manchmal gehen die Dinge dann ihren Weg und du sitzt hinter einem Berg von Chips. Andererseits kann es auch passieren, dass du sehr früh Chips verlierst oder auch aus dem Turnier ausscheidest. Aber es ist besser, früh auszuscheiden und ein neues Spiel zu starten als an der Bubble auszuscheiden und nur unnötig Zeit verschwendet zu haben.

Andere Spieler wollen nur in das Geld kommen. Wenn sie das geschafft haben, versuchen sie noch weiter hoch zu kommen. Sie spielen sehr tight und weichen der Aktion der Anfangsphase aus. Die „Ich will nur ins Geld kommen“ Spieler, wollen die Wahrscheinlichkeit steigern in dem sie zuschauen, wie sich die anderen Spieler gegenseitig vom Tisch nehmen. Wenn ein oder zwei Spieler sehr früh ausscheiden, erhöht das ihre Chancen auf die Plätze zu kommen, wo Geld bezahlt wird. Ein Spieler der diese Strategie benutzt und ein tightes Table Image hat, kann dieses in der Endphase nutzen und sehr agressiv spielen. Die Formel für diese Strategie lautet also „Don`t gamble early“

Also welche Strategie solltest du auswählen? Wie auf die meisten Fragen beim Pokern lautet die Antwort „Es kommt drauf an“. Online SNG`s sind einzigartig, wir haben keine großartige Table Selection. Typisch für ein SNG ist es, sobald ein neuer Tisch geöffnet wird, sieht man wie auf jeden erdenklichen freien Sitz gestürmt wird. Wir haben nicht den Luxus einen Tisch vorher eine längere Zeit zu beobachten, wie in einem normalen Ring Game. Deine Notizen über manche Spieler können dir auch dabei sehr hilfreich sein. Aber die ersten Hände werden nur ein Lernprozess sein. Wer sind die aggressiven Spieler, und wer sind die Table Maniacs? Ist es ein aggressiver Tisch oder ist es ein eher tighter Tisch? Habe ich Position auf die aggressiven Spieler?

Wenn du dich in einem Turnier wieder findest wo viele Spieler sich gegenseitig Allin pushen, ist das großartig. Lehn dich zurück und las sie sich gegenseitig raushauen. Du hoffst das viele Spieler dieses schnelle Ende finden. Die Blinds sollten noch relativ klein sein, so dass du deine Spots um Aktion zu machen gezielt wählen kannst. Deine Chancen im Geld zu landen, steigen dadurch enorm. Wenn der Tisch sehr tight ist, versuche selber Aktion zu machen und viele Chips durch aggressives spielen zu sammeln. Suche nach Gelegenheiten mehr deinen Gegner zu spielen, als deine Karten.

Die Meisten SNG`s werden aber mit einer Mischung aus beiden Strategien gespielt. Zum Beispiel, letzte Nacht habe ich ein SNG gespielt, welches Anfangs sehr aggressiv war. Vier Spielern haben sich gegenseitig um die Pötte gestritten. Ich habe mich zurückgelehnt und mir meine guten Spots zum spielen ausgesucht. Ich lauerte um Platz 3 und 4 herum. Nach ungefähr 25 Minuten änderte sich der Charakter des Spiels. Zwei von den aggressiven Spielern waren ausgeschieden. Die anderen beiden hatten große Chipstacks. An diesem Punkt sah es so aus, als wenn niemand der 8 Spieler aggressiv spielen will. Die 2 High Stacks scheinen zufrieden zu sein. Die anderen 6 realisieren nur sehr langsam die neue Situation. Ich nahm die neue Situation und bekam viele leichte Pötte. In den meisten SNG`s wechselt der Stil öfters. Jedesmal ist es wichtig diesen Wechsel wahrzunehmen und sich dem Spielstil anzupassen.

Die Standard Strategie, die ich für die Komfortabelste halte ist die am Anfang Konservativ zu spielen. Fange nicht an schlechte Hände zu spielen und sei sehr tight. Warte bis das Spielerfeld ausgedünnt wurde und nutze dein tightes Table Image um mit aggressivem Spiel sehr viele Pötte zu stehlen. Deine Gegner werden nicht auf aggressive Spieler eingehen und an der Bubble ohne Bezahlung auszuscheiden. Du solltest aber aufpassen, das niemandem bewusst ist was du tust.

Also wenn ich ein SNG spiele, habe ich immer eine Basis Strategie. Ich denke der wichtigste Punkt ist es sich nicht mit diesem Tisch zu verheiraten. Ein guter Geschäftsmann fragt sich jeden Tag: „Welches Geschäft mache ich heute?“ Er weiß das sich die Konditionen und alles andere immer wieder ändern. Möglicherweise sollten sich SNG Spieler auch eine einfache Frage stellen: „Was für ein Spiel spiele ich heute?“. Wenn ich mir diese Frage stelle, werde ich schon in die richtige Richtung gehen. Spiele um zu gewinnen, wenn der Tisch gut dafür ist, spiele um ins Geld zu kommen, wenn es nicht anders möglich ist. Wenn wir flexibel sind, und unseren Stil anpassen können, werden wir unsere Gewinnrate in SNG`s maximieren.

Hier gehts zurück zu Poker Strategy