Verbesserung Ihres Online Pokers & der Fähigkeiten

Änderungen um dein Poker Spiel zu verbessern

„If you can`t find it, grind it“

Poker Spiel zu verbessernAls ich ein kleiner Junge war, und lernte einen normalen Schaltwagen zu fahren, sagte meinen Vater einen Satz der mich bis heute begleitet. Als ich versuchte bei diesem alten 1955er Chevrolet Pick-up von dem dritten in den zweiten Gang zu schalten macht es dabei schreckliche schleif Geräusche zu welchen mein Vater sagte, „Mein Sohn, wenn du ihn nicht findest, schleif ihn!“

Ich werde diesen Kommentar niemals vergessen, und beziehe es oft auf mein Poker Spiel. Das mag sich ein wenig komisch anhören und auch gegen das was du denkst, es geht mehr um das verändern der Gangart, als um das schleifen.

Um ein erfolgreicher Poker Spieler zu sein, muss man fähig sein, die Situation einschätzen zu können, und sein Poker Spiel dem Krieg um die Chips anzupassen. Oftmals kann es sehr schwer sein aus seiner Kiste zu kommen und während des Spiels einen ganz anderen Stil zu spielen, aber genau das ist für professionelle Spieler ganz normal. Wenn du jemals ein wenig Live Poker gesehen hast, ich meine nicht die WPT auf dem Travel Channel oder die WSOP auf ESPN, wirst du das öfter sehen als du zählen kannst. Alleine durch die vielen Kameras, kann man den Profis bei ihren verschiedenen Spielstilen beobachten. Bist du fähig solche Änderungen in deinem Spiel vorzunehmen, wirst du erfolgreich spielen, egal ob im Internet, in Turnieren oder an Live Tischen.

Einführung in die Strategie der Stil Änderung ist auf vielen Gründen sehr wichtig, aber der Hauptgrund ist es, das du nicht berechenbar am Tisch wirst. Einer der Fehler den viele Spieler machen ist es nur Premium Hände zu spielen. Während diese tighte Strategie sehr solide ist, auf Langesicht wird es aber berechenbar und die anderen Spieler am Tisch merken sich das, wenn du Potgröße setzt wissen sie das du ein Monster hast und folden eher als mit dir zu spielen. Im Prinzip verjagst du damit deine Action die du gerne haben willst. Wenn du aussiehst wie ein sehr tighter Spieler der nur Premium Hände spielt, wirst du weniger Caller mit niedrigen Pocket Paaren oder Suited Connectors bekommen. Das heisst es ist besser für dich und deine Bankroll, wenn du ein paar Mittelmäßige Hände in verschiedenen Situationen spielst. Wenn du das tust, gucke ob sich deine Hand am Flop verbessert, sonst ist es besser Abstand davon zu nehmen.

Ich mag es kleine Pocket Paare und Suited Connectors höher als 8 zu spielen. Ich will nicht sagen das ich jeden Mist spiele (33 oder so), aber wenn ich sehe das jemand in Late Position nur limpt, raise ich schon mal ein wenig mit meinem niedrigen Pocket Paar. Ich Cold Calle nur sehr selten mit diesen Händen. Du willst immer wissen wo du mit deiner Hand stehst, und wenn du die Hand für einen 3 Big Blind raise in einem No Limit Spiel, oder für 2 Big Bets in einem Limit Spiel, wirst du mehr Einsicht auf die Hände der Gegner bekommen. Cold Calling erlaubt dem Gegner nur den Flop günstig zu sehen und seine vielleicht schlechteren Karten zu der besseren Hand zu machen. Wenn du vor dem Flop ge-reraised wirst, solltest du meistens lieber folden, was mich zum nächsten Punkt bringt. Was du dir auch merken solltest, ist das du deine Hand nicht heiratest, also auch mal Ass König oder ähnliches zu folden. Du musst wissen wann du eine Hand weglegen musst, das macht einen erfolgreichen Spieler auf jedem Level aus. Du musst merken wenn du geschlagen bist, und dann deine Karten mit den ganzen Chips die du in den Pot geschoben hast loszulassen. Wähle deine Spiele klug aus, denn es kann sehr schädlich für deine Bankroll sein, wenn du deine Karten nicht folden kannst oder Down und Up Swings nicht verkraftest.

Etwas anderes was du dir merken musst, wenn du diese Strategie spielst das deine Chipstack am Tisch immer über ausreichend Chips verfügt um maximalen Profit zu bekommen. Wenn du einen Short Stack hast, ist es das letzte was du möchtest in viele Pötte mit viel zu schlechten Händen verwickelt zu werden, wenn ein kleiner raise einen großen Prozentsatz deines Stacks ausmacht. Das ist der Grund warum die Late Positionen am Table ein Vorteil sind, besonders für Short Stacks. Wenn du Chipleader oder 2. Chipleader wird diese Position noch einfacher, da du einen raise machen kannst, und die Blinds kassierst oder gegen schlechte Hände günstig den Flop siehst. Hoffentlich hast du Post Flop eine Drawing Hand auf einen Flush einen Open Ended Straight Draw oder wenn du mit einem Pocket Paar startest ein Set getroffen. Mit diesen Varianten wirst du größere Pötte gewinnen, als mit einem Paar Könige oder einem Paar Asse. Spieler mit diesen großen Paaren können auf einem 6,8,2 Flop sich nicht von ihren Paaren trennen und beschweren sich das sie gegen euer Paar Zweien mit einem Set verlieren

Im nächsten Teil von „If you can`t find it, grind it” Änderungen um dein Poker Spiel zu verbessern. Ich werde im nächsten Teil weiter ins Detail gehen und mehr über die Variation der Start Hände erzählen und mehr spezielle Beispiele wie du dein Spiel richtig verbesserst.

Hier gehts zurück zu Poker Strategy